Loading...

Pelin Sari gewinnt U10 des Sparkassen Junior Cups

Zum 9. Mal fand – wie immer – am zweiten Septemberwochenende der Sparkassen Junior Cup statt. Gespielt wurde auf den Anlagen des TC RW Vellmar und Jahn Calden.

Auch in diesem Jahr kamen rund 90 Jugendliche aus ganz Hessen und den angrenzenden Bundesländern zu uns, um sich Ranglisten- und LK- Punkte zu erspielen. Bei schönstem Tenniswetter fanden die Spiele in allen Altersklassen statt.

Besonders erfreulich für unseren Verein gestalteten sich die Wettbewerbe der Juniorinnen und Junioren U 10. In einem Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ zeigten sie, was sie bei unseren Vereinstrainern Justi Wiegand und Stefan Riex gelernt haben.

Nach Auszählung der Punkte der Mädels U10 lag Pelin Sari (TC RW Vellmar) auf dem 1. Platz und dahinter, auf Platz 2, Tusem Aras (TC RW Vellmar).

Das mit 8 Teilnehmern größere Feld der Jungs U10 wurde in zwei 4er Gruppen geteilt, die auch im Kästchenmodus spielten und die jeweiligen Sieger das Finale bestritten. Es war erstaunlich zu sehen, wie gut die Jungs schon spielen. Niklas Kern (TC RW Vellmar) schlug sich tapfer gegen den starken Tilmann Uhde (SGT Baunatal). Tilmann gewann jedoch alle Gruppenspiele.

In Gruppe 2 hatte Philipp Kuhlen mit Kian Nies aus Hungen einen bärenstarken Gegner. Im schon fast verloren geglaubten Matchtiebreak behielt er die Nerven und gewann mit 2:6; 7:6 und 10:7. Leider musste er sich dann im folgenden Finale Tilmann geschlagen geben.

  1. Philipp Kuhlen (TC RW Vellmar)

Juniorinnen U12: Siegerin Gabi Brown (SGT Baunatal)

Junioren U12: Sieger Emil Belz-Jurkovic (TC 31)

Levin Bode erreicht nach einem 6:1; 6:1 Sieg über Paul Wedler (SVH Kassel) das Viertelfinale.

Ben Jaworski (TC RW Vellmar) gewann den 2. Platz der Nebenrunde

Juniorinnen U14: Siegerin Mara Speier (TC Steinbach)

Junioren U14:  Sieger Fabian Salwiczek (TC 31)

David Nguyen und Joshua Bode (beide Vellmar) konnten jeweils ihre Auftaktspiele für sich entscheiden und trafen mit Bengt Reinhard (Fulda) und Laurens Gorf (Göttingen) auf zwei Gesetzte. Während David gegen Bengt in einem starken Match verlor, zeigte Joshua starke Leistung gegen Laurens und musste sich erst in der nächsten Runde gegen den späteren Sieger Fabian Salwiczek (TC 31) im Matchtiebreak (9:11) geschlagen geben. Die Leistung der beiden Vellmarer lässt für Zukunft hoffen.

Juniorinnen U16: Siegerin Mara Beyerle (TC Steinbach)

Liz Altmann (TC RW Vellmar) und Elaph Kadhim (TC RW Vellmar) spielten im Kästchenmodus.

Elaph belegte den 3. Platz.

Junioren U16: Sieger Matthew Zierenberg (TC 31)

Erfreulicher Weise traten hier mit Fabian Sippel, Linus Hornschu, Tim Jaworski und Lucas Worm gleich vier Spieler aus Vellmar an.

Linus zog mit einem 6:2 und 6:1 gegen Bjarne Wulf aus Staufenberg ins Viertelfinale ein, unterlag dort aber dem an 3 Gesetzten Jan Bergmann aus Göttingen.

Die Nebenrunde Junioren U16 gewann Tim Jaworski durch Siege gegen Samuel Braun (SVH Kassel) und Hannes Thumser (BW Kassel). 

Juniorinnen U18: Siegerin Aaliyah Nies (TC RW Gießen)

Hier gingen Anna-Lena Reichhardt und Annika Gnädig (beide Vellmar) an den Start. Annika musste sich nach 3 gewonnenen Matches nur der Siegerin Aaliyah Nies aus Gießen geschlagen geben.

  1. Platz Annika

Junioren U18: Sieger Kiano Litz (TC BW Hünfeld)

Leider fand bei den Junioren U18 verletzungsbedingt nur ein Spiel statt.

  1. Platz Jonas Weide (TC RW Vellmar)

Gratulation allen Siegern und Platzierten!

Dank an unsere Sponsoren: Kasseler Sparkasse, Tennis-Point Store Kassel, Firma Hornschu und Adrian Meilinger Digital COPYBLITZ Kassel.

Ganz herzlichen Dank an das Sparkassen Cup Team: Helga Wilk, Elmar Gnädig, Sigi Hentschel, Justyna Wiegand, Günter Sandgaard, Johanna Wilk, Joris Hentschel, Paul Volk, Sylvia Potthoff, Jan Hoose und unserer Oberschiedsrichterin Miriam Kadhim.

Dank an unseren 1. Vorsitzenden Hans-Günter Naumann und Pressewartin Michaela Weide und natürlich auch an unseren Technischen Sportwart Dieter Rudolph.

Und nicht zuletzt an unsere Nachbarvereine TSV Jahn Calden und TSG Ahnatal für die Bereitstellung ihrer Plätze. 

Ohne Euch alle wäre es kein Erfolg geworden

 

Impressionen des SV Cup 2018

By |2018-09-23T13:30:30+00:0015. September 2018|Categories: Allgemein|0 Comments